Über uns


Das „Sekthof“-Portrait

1997 gründeten wir, Joachim Sieben (staatlich geprüfter Weinwirtschafter) und Johanna Wagner-Sieben (Dipl. Ing. Umwelt- und Arbeitsschutz) die erste Öko-Sektkellerei in Deutschland (zertifiziert nach EU-Öko-Verordnung).

Wir veredeln ökologische Weine zu feinen Sekten, nach dem klassischen Flaschengärverfahren. So können wir Ihnen fruchtbetonte Sekte voller Esprit und ausgeprägtem Rebsortencharakter anbieten.

Unsere Sekt-Spezialitäten erkennen Sie am natürlichen Design mit umweltfreundlicher Papierkapsel und dekorativem Rebhölzchen durch die Verschlussöse (Rebhölzchen nur bei Sekten ab 10 €).

Gerne beraten wir Sie beim Einkauf und wenn Sie möchten, können Sie einzelne Sekte probieren. Bitte rufen Sie uns, wenn möglich, vorher an, so können wir uns genügend Zeit für Sie nehmen.


WEINgut! Sektmacher Joachim Sieben im SWR-Portrait

Redakteur Paul Weber und Kameramann Ernst Krell

Der SWR schreibt dazu auf seiner Website:
„Der Sekthof Sieben ist kein Weingut im eigentlichen Sinn. Joachim Sieben ist zwar Winzer, doch er stellt ausschließlich Sekt her – und das auch noch ökologisch. Die Grundweine für seine Sekte kommen von einem befreundeten Öko-Winzer aus dem Nachbardorf Rümmelsheim.“

Copyright by SWR

Sendetermin war der 03.09.2014 im SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz. Wir bedanken uns beim SWR für diesen gelungenen Filmbeitrag.
Hier finden Sie das Video in der SWR-Mediathek.


Mit Handarbeit zum Ökosekt

Die Rheinzeitung berichtet am 03.01.2015 über unsere Sekt-Manufaktur. Hierzu begab sich Journalist Volker Boch mit dem Fotografen Werner Dupuis als „Praktikant“ in die Gefilde unseres Sektkellers. Nach einigen praktischen Übungen kam Volker Boch  dem Verfahren der Klassischen Flaschengärung greifbar näher. Auch der Artikel, welcher aus seiner Feder stammt, zeugt – wie wir meinen – von guter Handarbeit!

Artikelfoto der Rheinzeitung über die Sektkellerei Sieben